Sonntag, 7. August 2011

Maulbeerfest...

...war gestern bei herrlichstem Sonnenschein...

...Mit einem Stand pflanzengefärbter Seidentücher, Proben von Färbepflanzen und Fühlproben von Handgesponnenem war ich auch dabei. Neben mir wurde fleissig gefärbt mit Holz vom Maulbeerbaum

...und Maulbeerblättern ...

...überm Feuer...

... es gab umwerfende Töne...

Was für ein Glück, dass ich erstmalig zu dieser Zeit nicht im Urlaub war und daran teilnehmen konnte...es hat so einen Spass gemacht...ganz herzlichen Dank liebe Liselotte für die Einladung, für die Färbekooperation, die anregenden Gespräche , deine Geschenke und vieles mehr...Ich hatte vorher noch nie mit so einer Färbefrau zusammen gearbeitet, die soviel Ahnung vom Färben hat und sogar schon mit Lydie Nencki zusammengearbeitet hat, danke, dass du dein Wissen so weiter gibst. Die Stände waren alle so beeindruckend und alles war so liebevoll gestaltet, es gab viele gute Gespräche mit anderen Färberinnen und Spinnerinnen und auch viele Anregungen durch Besucherinnen.

Mehr Bilder und Eindrücke gibt es wenn die Wolle trocken ist und sich bei besserem Licht besser fotographieren läßt...hier ist es schon wieder grau und nieselt, war das gestern wirklich oder nur ein schöner Traum, frage ich mich da....

Mit diesem Fest möchte der Verein „Initiative Zernikow e.V.“ auf den Seidenbau als weitgehend vergessene Episode preußischer bzw. brandenburgischer Wirtschaftsgeschichte hinweisen, aber auch einen Beitrag zur Förderung des interessanten Maulbeerbaumes leisten. Auf dem Fest dreht sich alles um den Maulbeerbaum und dessen vielseitige Verwendungsmöglichkeiten.

Herzlichen Dank auch an Ines Rönnefahrt für ihr Engagement und den Riesen- Sack voll herrlichster Rhönschafwolle von ihren Schafen, den sie mir zum Abschied noch schenkte.

Dann gab es noch eine wundervolle Fotografie Ausstellung in der alten Brennerei Jürgen Graetz "Landleben". Da muss ich in Ruhe nochmal hin, da ich wegen meines Standes nicht die nötige Ruhe fand für all diese herrlichen Fotografien.

Wer noch ein Tuch ergattern möchte mit Maulbeerblätterfarben , es sind nur noch 3 da, die gibt es hier...

Kommentare:

  1. Es ist ja toll, liebe Anke, daß Petrus Euch u. dieser interessanten veranstaltung gut gesonnen war ;) Mit dem wetter steht u. fällt eben so ein unternehmen. Ich kann die gute atmosphäre dort nachempfinden, da ich oft auf khwm war, ist schon ein besonderes völkchen...;)
    Frohes "nachbearbeiten" der gedanken u. DANKE, noch einen schönen SONNtag,
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. ist das spannend! Und agr nicht so weit ewg von mir, dass muss ich mir unbedingt merken für das nächste Jahr!
    und die Farben auf den Fotos sind wirklich grandios.

    AntwortenLöschen
  3. toll solche aktionen!! ich habe maulbeere gepflanzt..also dann soll ich auch mal färben,wenn der baum groß ist. gruß wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Schön das du solch ein schönes Fest hattest und
    soviel Glück mit dem Wetter. Wir mußten öfter alles raus und rein tragen.
    LG Patricia

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!