Mittwoch, 6. Juni 2012

Filzen mit Wolle vom Devon und Cornwall Longwool Schaf

Parallel zu meinem Schafwoll Langzeit Deckenprojekt läuft auch meine Filz - Experimentierphase Was filzt Wie ?  mit verschiedenen Schafwollsorten.

Bildquelle Astrid
 Diesmal mit der Wolle vom Wolle vom Devon und Cornwall Longwool Schaf, von dem ich Dank an Astrid hier eine Probe hatte.


Die Stapellänge der Fasern beträgt bis zu 30 cm. 


Die Wollfasern haben eine herrlich anzusehende Kräuselung, die sich dann auch in der gefilzten Struktur wunderbar wiederfindet. 

Devon und Cornwall Longwool Wolle gefilzt
Dabei ergibt das ein sehr glattes Filzgewebe, wieder wie bei der versponnen Wolle, entsteht ein Gewebe das gleichzeitig rauh und fein wirkt. Ein sehr spannendes Material zum Verfilzen.

Devon und Cornwall Longwool Schaf . Bild von Astrid
Im Jahr 1977 wurde aus den seit ca. 150 Jahren bestehenden sehr ähnlichen Rassen South Devon und Devon Longwool die Rasse Devon und Cornwall Longwall. ( Textquelle


Für eine Filzprobe hatte ich auf 25 x 25 cm 4 Lagen Wolle ausgelegt. Ziemlich zügig ließ sich das Ganze zu Beginn mit einer Gardine obenauf sanft verfilzen, da war ich sehr erstaunt. Erst 10 Minuten mit Wasser und Olivenseife, bis sich keine Faser mehr abheben ließ und dann insgesamt im Wechsel immer jeweils 4 x 20 x im Handtuch und mit kleiner Matte gerollt anschließend noch gewalkt/ geknetet, ca. 5 Minuten. Filzergebnis zum Schluss 20 x 20 cm. 


Meine Filz- Proben lasse ich auch ganz bewußt etwas unregelmäßig werden, da ich Unregelmäßigkeiten liebe und ich auch nicht alle Filzproben gleich aussehen haben möchte. Auf jeden Fall macht diese Wolle sehr viel Spass beim Verfilzen und ergibt eine spannende Oberflächen- Struktur.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...