Samstag, 11. August 2012

Baumwolle und Seide mit Indigo gefärbt

Zum ersten Mal habe ich dank des Online-Indigo Kurses bei Ulrike Bogdan nun mit Indigo gefärbt. Es faszinierte mich, als die Baumwolle und Seide ganz seicht aus der Küpe kamen und sich dann an der Luft,  durch den Sauerstoff in Blau verwandelten.

Baumwolle, Seide und Wollproben mit Indigo
Zuerst startete ich mit einigen Material- und Faserproben und dann färbte ich noch einen Seidenschal und ein Probetuch ( Foto oben helles Tuch, rechts) , das ich mal zuvor mit Safran gefärbt hatte. Es ergab einen blaugrünen Meereston.

Kammgarnfaserprobe mit Indigo
Ist das Blau noch zu hell, gibt man es nochmal in die Küpe und so wird der Ton immer dunkler, solange bis man zufrieden ist, sehr eindrucksvoll. Nun möchte ich noch Faserproben von verschiedenen Materialien färben. Dazu habe ich bereits etwas Leinen, Landschafwolle und Seidengarn gesponnen. Eine faszinierende Art zu färben und fantastische Töne. Wieder eine neue Spielwiese für Färbeabenteuer.
Herzlichen Dank für eure vielen Kommentare zu meinem letzten Post. 

Kommentare:

  1. Oh du bist schon fleissig mitten drin. Toll!
    Als ich gelesen habe, dass du die Safran-Färbung überfärbt hast ist mir kurz anders geworden, aber das Resultat ist einfach umwerfend schön!
    Ich hab leider erst später Zeit mich mit Indigo zu befassen. Da könnt ihr mir ja dann schon viel berichten. ;-)

    Herzlich Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Das sind sooo wunderbar herrliche tolle Blautöne, genau meine Welt.

    Faszinierend auch, wie unterschiedlich das Blau auf den verschiedenen Materialien wirkt. Kann ich mir gut vorstellen, dass das eine spannende Geschichte ist.

    Ich wünsch dir einen schönen "blauen" Sonntag, liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Oh du hast schon angefangen! Ich werde wohl auch diese Woche noch nicht dazu kommen :(. Viel Spaß
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Jaaa - DAS wollen wir sehen. Ich hab ja die Woche bei Kerstin auch die Kunst des Indigo färbens gelernt. Macht richtig Spaß! Wenn ich meinen neuen Färbetopf habe geht es auch hier wieder los!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kurs hätte mir auch gefallen! Wunderbare Farbtöne hast Du hier erzielt.
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. einfach wundervolle farben,
    sehr harmonisch und schön.
    ich schau so gern hier vorbei und bewundere deine färbungen.
    och, wie schade, das spinnertreffen hab ich mal wieder verpasst, zu ärgerlich. hätte gern dort geschaut, denn............ ich such ein gebrauchtes, gutes SPINNRÄDLE. also wenn du was weisst, oder weisst wer was wissen könnte...... bitte, schreibt mir auf meinem blog.

    ein grüßle sendet flo

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!