Donnerstag, 20. Juni 2013

Gefärbt mit Holunderblüten

Nun steht hier alles in Blüte, soviel Holunderblütentee kann ich gar nicht trinken oder verarbeiten, so habe ich etwas geerntet für die Färberei.

 

Die Anregung kam von Liselotte, danke dir ganz herzlich dafür. Nachdem du geschrieben hast, dass es so einen tollen Gelbton gibt wie bei den Maulbeerblättern, mit denen wir damals zusammen auf dem Maulbeerfest gefärbt haben, ließ mich der Holunderblütensammeltrieb nicht mehr los. Die goldene Seide lag über Nacht auf dem Trockengestell draussen und morgens war die Hälfte weg ! :-( Die Elster ?


Zudem habe ich einen neuen Kompagnon, nämlich wie ich euch schon im letzten Post berichtete einen neuen (gebrauchten ) Färbetopf und so köchelte bei mir gestern früh um 6.00 Uhr schon der Färbetopf und nach der Arbeit dann nochmal bis 22.00 Uhr. Bin gerade voll im Färberausch. Im Vergleich zum Gelb der Ackerschachtelhalmfärbung , unten links, ist die Gelbfarbe mit Holunder nicht so zitronig sondern mehr tja welche Farbe nehme ich denn da, also ich würde sagen mehr so dottergelb strahlend.  Wer übrigens mal für die Gelbbeschreibung keine Bezeichnung weiss, der kann mal hier nachschauen, da gibt es für Gelb "300 und eine Bezeichnung". 

Zu Natürlich gesund mit Holunder habe hier noch ein schönes günstiges Buch, von Dr. Hanspeter Hemgesberg, das ich auch sehr mag, da dort alles über Blüten, Blätter und Beeren gegen Alltagsbeschwerden, Tees und mehr steht. Nicht umsonst heissst es ja : Ein Holunderbusch im Garten ersetzt die Apotheke. Euch einen schönen Sommertag

Kommentare:

  1. Tolle Farbe- da wäre ich nie drauf gekommen, daß die Holunderblüten überhaupt färben- na, da müssen meine Holundersträucher gleich dran glauben!
    Viele liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,

    diese Gelbfärbung gefällt mir sehr :)

    Jetzt muss ich nur noch warten, bis unsere Holundersträucher groß werden...

    ... oder aber die Nachbarn geben mir was ab, wenn hier die Holunderblüte beginnt :)

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Farbton und das noch von meinem Lieblingsstrauch :)
    Ich hoffe, wenn ich am Sonntag wieder hier bin, dass der Holunder dann noch blüht. Ansonsten muss ich es mal mit getrockneten Blüten versuchen.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Habe gerade gelesen, dass früher der Pollenstaub der Hollunderblüten zum Stoffe färben genommen wurde. Da meine Tücher zum abseihen für das leckere Gelee und Sirup auch schon gut gefärbt sind, werde ich bestimmt auch mal auf Wolle probieren, aber zuerst kulinarische ;O)))) Genüsse.
    Liebe Grüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. So geht es mit wie Sheepy. Mein schwarzer Holunderstrauch blüht noch nicht und wenn, koche ich aus den Blüten zuerst wieder Gelee. Der vom letzten Jahr fand reissenden Absatz. Oder gibt es einen Unterschied zwischen rotem oder schwarzem Holunder (beim Färben)?

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank,dass du uns an deinem Färberausch teilhaben läßt! Hier in Halle blüht der Holunder schon ganz kräftig und ich würde es auch gerne mal probieren. Welche Menge Blüten hast du genommen und wie lange hast du sie denn gekocht ? Ich färbe übrigens auch mit einem Einkochtopf und finde das sehr komportabel !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe 400 gramm Blüten genommen, diese 1 Stunde ausgekocht, dann in einen Färbebeutel gebunden und einen 100 gramm Strang, 100 gramm Seide, 1 Seidentuch und eine Filzprobe damit gefärbt. liebe Grüße Anke

      Löschen
    2. Alles zusammen dann nochmal 1 Stunde gekocht !

      Löschen
    3. Vielen Dank, ich werde gleich morgen den freien Samstag nutzen und die Blüten sammeln, die der Wind noch nicht runtergepustet hat.
      Liebe Grüße Gabi

      Löschen
  7. Das ist interessant, was das für eine schöne Farbe ergibt. (ich habe ja keine Ahnung vom Färben) Doch wenn ich das so sehe bin ich erstaunt.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  8. Sooo schöne Farben! Ich liebe die Töne!

    Liebstes,
    tofu

    AntwortenLöschen
  9. Deinen Color-Check-Link finde ich fantastisch!
    Am Besten gefällt mir: "Pompejanischgelb".
    ;-)

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!