Sonntag, 15. September 2013

Wintervorrat - Mit Indigo- gefärbt- Überfärbungen - Stufenfärbungen

Wie angekündigt hier noch die Bilder von den getrockneten Strängen , Batts und Experimenten. Neben der Pfirsichernte und dem Anlegen von Wintervorräten, lief nun heute bei herrlichstem Sonnenschein, noch die letzte Indigofärbung dieses Jahr. 

 

Die Vorratskammern für Indigo sind für den Winter nun auch aufgefüllt. Ratet mal was ich hier gefärbt habe. Katja kommt dir das bekannt vor ? 


Noch ein paar Farbexperimente und Überfärbungen mit Indigo und Seide. 


Viele Stränge hatte ich in Stufen gefärbt, entweder erst mit roten Zwiebelschalen oder auch mit Färberkamille und anschließend mit Indigo überfärbt. 

 Dann habe ich hier noch einen Vorrat an pflanzengefärbten Gelbfärbungen. Kardiert und mit Indigo überfärbt geben sie die herrlichsten Neptuntöne. 


Ich liebe es viele verschiedene Wolltypen zusammen zu kardieren und anschließend zu verspinnen, das ergibt oft sehr lebendige Garne. Die gelbe Mischung beinhaltet Angorawolle, Alpakawolle, Kamelwolle, Mohairwolle und Wolle von verschiedenen Schafsorten. Die Spannung steigt, wenn die Ladung aus dem Indigotopf gezogen wird und es sich zeigt, welche Wolle und welche Gelbfärbung das Indigo wie angenommen hat.
 

So mit Indigofarben blau-grün bin ich für den Winter erstmal versorgt. Nun geht es morgen daran die vielen Pfirsiche von unseren 5 Pfirsichbäumen zu verarbeiten. 
 
 
Euch noch ein schönes Wochenende !

Kommentare:

  1. Wunderschön, alle Ozeane auf einmal. Ich liebe deine Naturfarben, das ist immer Balsam für die Seele.

    Wobei natürlich Pfirsiche auch nicht zu verachten sind - guten Appetit:

    Dir einen schönen Sonntag und einen lieben Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ganz hin und weg! Die Farben sind mega klasse!

    Dir auch ein schönes Wochenende und viel Pfirsichvergnügen! Katla

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!! Hab mir erstmals handversponnene und pflanzengefärbte Wolle gekauft, dunkles Tannengrün, ich freue mich schon aufs stricken :-)
    Danke für deine Bilder, sind echt inspirierend!
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke!

    Ein Traum in Wolle und Seide. Die Farben sind so wunderschön. Wie immer eben :).

    Bei mir gabs Krappfärbungen und heute kommt noch Cochenille dran. Vermutlich war es das dann für dieses Jahr. Das Wetter passt einfach nicht mehr und möchte das nicht im Haus machen. So freue ich mich auf die nächste warme Jahreszeit. Leider wird es noch sehr lange dauern. Ich liebe des Sommer und blicke mit Wehmut zurück.

    Hab noch einen schönen Sonntag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Wolle und Seiden, diese Farbtönungen sind so herrlich... Danke fürs geduldige Fotografieren und Zeigen und dann eine gute Pfirsichernte ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Was für herrliche Farbtöne da entstand ein sind. Was für ein toller Vorrat.
    Viele Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Farben!

    Ich bin im Moment auch noch mit Indigo zu Gange, das ist eine tolle Anregung, verschiedene Gelbs zusammenzukardieren und dann zu überfärben.

    lg

    Claudia aus dem rauen Wittgenstein, wo keine Pfirsichbäume wachsen, was machst du mit deiner Ernte?

    AntwortenLöschen
  8. Traumhafte Blautöne sind entstanden!
    So schöne Farben möchte ich auch einmal färben können.
    Bei mir sind Blautöne eindeutig unterrespräsentiert
    doch bekomme ich immer mehr Lust, wenn ich so schöne Bilder sehe.
    Vielleicht nächstes Jahr.

    Ich bin gespannt, welche Werke aus dieser Wolle, besonders den Stufenfärbungen entstehen werden.

    LG Anne(Rosendame)

    AntwortenLöschen
  9. Wenn das Dein Wintervorrat ist, dann werden alle Ozeane der Welt an Deinem Spinnrad entstehen...cool :o))

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anke,

    tolle Bilder, dein Wintervorrat ist ein Hit. Auf den ersten zwei Fotos, da könnte ich mich gleich in die Wolle legen, so schön sind die Farben die laden zum Träumen ein.

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine Fülle !!!
    und so fleißig.
    Möchte gern das Wort Neid vermeiden, aber diese Schätze hätte ich auch gern in meiner Wintervorratsscheune.
    ♥Angela

    AntwortenLöschen
  12. wow, deine Indigo-Färbungen sind wunderschön geworden. Da haben wir wohl etwas ähnliches in der letzten Zeit gemacht :-).
    Liebe Grüsse
    Brita

    AntwortenLöschen
  13. Ich kann mir vorstellen, welch Vergnügen es ist hier mit diesen Materialien und Farben zu spielen,zu experimentieren, die Fotos lassen erahnen, wie überraschend, aber auch natürlich das ist...
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!