Freitag, 3. Juli 2015

Kirschkuchen mit Dinkelmehl

Sommerzeit, Sammelzeit, Kirschenzeit...Neben trocknen, einfrieren und einmachen lassen sich die Früchte ja auch frisch verspeisen ;-)...
 

...z.B. als Kuchen. So also hier für euch zum Wochenende mein schnelles Rezept für Kirschkuchen mit Dinkelmehl: 

3 Eier mit 150 gramm Zucker, ( ich nehme oft auch Stevia, ist dann allerdings nicht ganz soviel Masse), und 125 gramm Butter. Das dann schaumig schlagen, mit 250 gramm Dinkelmehl (vermischt mit Backpulver) verrühren, ca. 100 ml Milch ( ich gebe meist Mandel- oder Sojamilch dazu). Dann das ganze verrühren. 2/3 Teig in eine Springbackform verteilen, die vorher etwas gefettet und mit Semmelbrösel vorbereitet wurde.

Darauf dann frische entsteinte Kirschen ( oder im Winter aus dem Glas, dann allerdings gut abtropfen lassen) und dann den restlichen 1/3Teig oben drüber verteilen. Beim ersten Mal denkt man noch das ist doch zuwenig Teig für obendrüber, aber es reicht und die Kirschen dürfen auch oben etwas durchschimmern. 


Und natürlich könnt ihr auch Sahne darüber machen. Dann bei 45 Minuten bei 170 Grad Umluft, dann schalte ich den Ofen aus und lasse den Kuchen im Ofen abkühlen. Lasst es euch schmecken. Kommt gut durch den heißen Tag und nicht vergessen --> Genug trinken heute.

Kommentare:

  1. Ich liebe diese Kuchen, sie sind soooo saftig und lecker!!! und außerdem auch noch schnell fertig :-)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen dank! Heute gemacht und: richtig lecker :)

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!