Sonntag, 24. Juni 2012

Solarfärbung II mit Alkanna

Nun da die Sonne doch mal wieder öfter zum Vorschein kommt, habe ich noch mal eine Solarfärbung angesetzt.
 
Solarfärbung mit Alkanna
 Meine erste Solarfärbung mit Cochenille und Blauholz letztes Jahr war sehr gelungen und so starte ich dieses Jahr mal wieder eine in der Hoffnung, dass die Sonne länger scheint.

Solarfärbung mit Alkanna
Heute könnte es allerdings auch heissen, Solarfärbung mit Wärme und Regen, da es ab heute mittag wieder regnen soll. Befüllt habe ich das große Glas zuerst mit diversen weißen Rohwollsorten, die vorher in der Kaltbeize lagen:

Wolle in der Kaltbeize
Aufgefüllt wurde das Glas dann mit dem Alkannasud, den ich noch in einem Eimer aufgehoben hatte, da hatte sich inzwischen schon etwas Schimmel oben auf gebildet, aber mir war dieser aufwendig hergestellte Sud zu schade zum Wegwerfen und die Farbe die sich daraus ergab, gefällt mir sehr. Mal schauen ich bin gespannt ob das was wird. Nun habe ich mir noch 2 weitere Gläser zugelegt und bin schon mit der Planung weiterer Solarfärbungen beschäftigt.

Gläser zum Solarfärben
 Zuerst befülle ich die Gläser mit der trockenen Rohwolle und wiege wieviel in die Gläser hinein passt.

Diverse Rohwollen und Seide zur Vorbereitung für die Solarfärbung

 In meinem Fall sind es 150 gramm pro Glas, die liegen jetzt jeweils in der Kaltbeize und ich bin dabei die entsprechenden Farbstoffe dazu vorzubereiten, wie z.B. jetzt vor dem großen Regen noch loszuziehen und Brennesseln zu sammeln. Fortsetzung folgt....

Kommentare:

  1. liebe Anke, ich beneide Dich um die großen gläser! Frage mich, ob es gläser sein müssen, oder ob frau nicht auch die gut schließenden großen plastikflaschen vom waschmittel nutzen könnte. Sicher, die ca. 4 cm öffnung ist etwas eng, aber irgendwie ließe sich das färbegut doch rein/rausfriemeln...so mit geduld u. spucke ;)
    Jedenfalls bin ich auf Dein ergebnis gespannt, schicke Dir noch SONNTAGsfärbesonne rüber, dazu noch liebe grüße
    Bine

    ps 3x habe ich nun versucht den code einzugeben, magst Du DAS in Deinen einstellungen nicht ändern? BITTE, bitte ;)Über 70jahre alte augen sehen das nicht mehr so gut .... aber ich versuchs noch mal"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine, ich habe jetzt die Einstellungen geändert ! Also zu den gut schließenden Plastikgefäßen würde ich sagen einen Versuch ist es wert, zumal du ja Sonne en masse hast und da echt Energie sparen kannst. sei herzlich gegrüßt Anke

      Löschen
    2. DANKE, ANKE ;)
      nun komme u. kommentiere ich noch lieber bei Dir.

      Löschen
  2. Superspannend, wie sich das jetzt weiterentwickelt ... wie Zauberei! Ich bin gespannt auf die Brennesseln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli, also auf die Brennesselfarbe bin ich selbst jetzt auch gespannt ob das was wird. herzliche Grüße Anke

      Löschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!